Green-Detox-Smoothie: damit überwinde ich meinen Wiesn-Blues

 

 

 

 

 

 

Wer kennt es nicht: man geht aus, trinkt ein Glas Wein.

 

Oder auch zwei.

 

Ist lange auf den Beinen und ist am nächsten Tag wie gerädert.

 

Hunger hat man nicht wirklich, aber der Körper schreit nach Flüssigkeit, Vitaminen und will die Giftstoffe des letzten Tages so schnell wie möglich loswerden.

 

Perfekt dafür: der Green Detox Smoothie.

 


 

Bei mir war es gestern nicht das Glas Wein was mich gekickt hat. Nein, das gab es gestern nicht. Dafür aber einen Halbmarathon und einen langen Abend auf dem Oktoberfest, inklusive Bier. Zu viel Bier. Eigentlich mag ich das ja gar nicht. Aber Wiesn ist nur einmal im Jahr. Jedenfalls ist mein Körper einfach nichts mehr gewohnt... Ich trinke sonst ja nie Alkohol, gehe nicht feiern (einfach weil ich keine Freude dran hab und erst recht nicht am Tag danach :D ) und deshalb stecke ich das alles auch nicht so gut weg. Und ich bin ja auch keine 20 mehr ;-)

 

Am Tag solchen "Exzessen" (nein, ich war nicht sturzbetrunken, aber doch leicht angeheitert) ist es wichtig, dass wir unserem Körper helfen, die aufgenommen Giftstoffe schnellstmöglich wieder loszuwerden und das geht nicht viel besser als mit einem großen Smoothie aus viel grünem Zeug und etwas Protein.

 

Zutaten:

  • 1 große Hand voll mit frischem Blattspinat
  • 1 Obstzutat: 1Apfel, 1Banane oder zb 2 frische Scheiben Ananas (diese habe ich heute genommen, wirkt entzündungshemmend und entwässernd)
  • 1 TL Nutri Greens zb von Myprotein®: eine Kombi aus 22 antioxidanzienreichen Superfoods (wie Alge, Spirulina, Weizengras...)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1EL Apfelessig
  • für unsere Muckis: 20g Proteinpulver nach Wahl
  • ca 100ml Wasser

Zubereitung:

  • einfach alles in den Mixer schmeißen
  • Fertig :-)

Die Kombi aus Gemüse, Obst und dem Supermittel Zitronensaft und Apfelessig hilft unserem Körper und speziell unserem Darm dabei, sich zu entgiften und sich schnellstmöglich wieder den wichtigen Aufgaben zuzuwenden. 

 

Achte bitte bei allen Produkten auf die Hochwertigkeit, und verwende vor allem beim Apfelessig nur Bio-Qualität (gibt es zb beim DM).

 

Apfelessig kann man auch darüberhinaus super in seinen Alltag integrieren, indem man vor jeder Hauptmahlzeit einfach einen kleinen Schuss in lauwarmen Wasser trinkt. Probiert es mal aus! Es schmeckt nicht wirklich lecker,aber es gibt euch wirklich einen kleinen Frischekick, bringt eure Verdauung und euren Stoffwechsel in Schwung und vitalisiert.