Inselliebe - warum Mallorca immer wieder mein Herz erobert

 

Jedes Jahr geht es mindestens einmal für unsere ganze Familie nach Mallorca.

Alle gemeinsam. Nur Relaxen, Sonnen, Wandern, Baden, Essen und Wein trinken.

 

Wir haben schon relativ viel ausprobiert  und ich möchte euch mit ein paar Bildern meine Lieblingsgplätze im Westen der Insel etwas näher bringen.

 

Mallorca ist nämlich sooo viel mehr als der Ballermann und vor allem der Westen der Insel hat einiges zu bieten.

 

 


mehr lesen

Das Hotel Heiden - oder auch: der atemberaubendste Blick über den Bodensee

 

 

 

Ich sitze am meinem PC, schreibe diesen Blogpost und schaue kurz auf.  

 

Schaue über den Laptoprand hinweg.  Ich sehe ins Grüne.

Eine endlos weite Landschaft, gespickt mit bunten Laubbäumen und ein paar Kuhweiden.

 

Weiter in der Ferne erspähe ich den Bodensee und wenn ich mich anstrenge erkenne ich sogar sechs Länder. 

 

 

Willkommen im Hotel Heiden wo ich gemeinsam mit Malte 2 Tage Lern- und Entspannungsurlaub verbringen durfte.

 

Kommt mit auf eine kleine aber feine Reise durch diesen andächtigen Kurort in der Schweiz.

 


mehr lesen

Das Hotel Steiner in Obertauern - zwei Tage Mädelsurlaub

 

 

 

Auf Einladung von Familie Steiner durften meine Freundin Alex  (@alexandraa.fit)  und ich das vergangene Wochenende zwei wunderbar entspannte Tage in Obertauern in Österreich verbringen.

 

 

Obertauern. Schon ab und an gehört, noch nie dort gewesen.  

Schön soll es sein. Vor allem im Winter zum Skifahren. Und hoch soll es liegen. Auf 1700m.

 

 


mehr lesen

#fitmedmarytravels - LONDON for a weekend

 

 

 

 

 

 

Wie ihr wisst, war ich vor kurzem mit ASICS im Rahmen eines Events in London.

 

 

 

 

Wenn so etwas ansteht, nutze ich die Zeit meist aus und hänge an die Eventtage noch 2-3 Tage für mich dran, um die Stad,t in der ich gerade bin zu erkunden.

 

 

 

 

Vorausgesetzt die Zeit lässt es zu. Genauso war es in London.

 

 


mehr lesen

#fitmedmarytravels – eine Woche Sport, Spaß und Sonne auf Zypern mit ASICS

 

 

 

 

Arbeitsalltag in München. Jeden Tag aufstehen um 6 Uhr.

Manchmal auch um 5 Uhr.

 

Laufen im Dunklen. Im Regen. Duschen. Kaffee und ab auf die Arbeit.

 

Alltag.

 

 

Diesem durftem  wir dank ASICS für eine Woche entfliehen.


mehr lesen